von Laura / Thema: Event, Industriekultur / am 20. Juli 2017um9:50

Sommergefühle beim Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord

Kinoerlebnis in industriekultureller Kulisse? Das klingt einzigartig und gibt es nur bei uns im Ruhrgebiet! Jedes Jahr findet im Sommer, genauer im Juli und August, das Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord statt. Einen Besuch wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Seit 1996 wir das Stadtwerke Sommerkino in der Gießhalle des stillgelegten Hochofens in Duisburg veranstaltet. „Stadtwerke“ daher, da die Stadtwerke Duisburg als Hauptsponsor diese Großveranstaltung überhaupt erst möglich machen. 40 Nächte dauert das Kinofest insgesamt, in diesem Jahr vom 12. Juli bis 20. August.

Das Bild zeigt die Industrie des Landschaftparks Duisburg-Nord

Industriekulisse im Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord

Biergartenatmosphäre vorm Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord

Die Filmvorstellungen des Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord starten (logischerweise) erst bei Dämmerung, doch bereits ab 18 Uhr lädt der Biergarten zum Verweilen ein. Bei meinem Besuch hat es tagsüber ordentlich geregnet, doch der Wettergott meint es gut mit uns und am Abend ist es trocken – zumindest von oben. Im Biergarten lässt es sich prima auf den Abend einstimmen. Bei Café, Bier, Wein und Cocktails kann man es sich hier gemütlich machen und auch für kulinarische Leckerbissen ist gesorgt.  Ich, als großer Flammkuchen-Fan, freue mich über meinen klassischen Flammkuchen, genauso wie Pizza, Bratwurst oder Currywurst-Liebhaber auf Ihre Kosten kommen. Günstig sind die Preise nicht, doch für ein besonderes Erlebnis bin ich auch bereit, einen Euro mehr auszugeben. Der aufgeschüttete Sand sorgt an wahren Sommertagen sicher für eine Extraportion Sommerfeeling. Nach dem regnerischen Tag heute gleicht der Sand leider eher dem Wattenmeer, daher bin ich froh über meine geschlossenen Schuhe. Der Eintritt im Biergarten ist kostenfrei, heißt, beim nächsten Sommerabend kann ich das Strandfeeling nachholen.

Von montags bis freitags gibt es vor der Filmvorstellung Livemusik von Interpreten und Bands aus der Umgebung. Bei meinem Besuch spielt die Duisburger Band trionova mit Bandleader Jupp Götz, der das Publikum zu anderen Terminen auch alleine mit seiner Gitarre unterhält.

Die Collage zeigt die Live Musiker im Biergarten und den stahlblauen Himmel über der Industriekulisse im Landschaftspark Duisburg-Nord

Live Musik im Biergarten und blauer Himmel über der Industriekulisse

Das Stadtwerke Sommerkino im Landschaftspark Duisburg-Nord

Um 21.45 Uhr ertönt ein Gong und wir machen uns auf den Weg zur Theke, um Popcorn und Getränke zu ergattern und unsere Plätze aufzusuchen. Der Vollständigkeit halber möchte ich hier erwähnen, dass Taschen und Rucksäcke größer als DIN A4 nicht zugelassen sind und am Kinoeingang Kontrollen durchgeführt werden. Die Filmvorstellung selbst findet in der Gießhalle 1 des stillgelegten Hochofens statt. Die Leinwand ist in der Gießhalle aufgebaut, die Sitzfläche befindet sich davor und ermöglicht dank leichter Steigung jedem Besucher einen guten Blick. Heute ist die Sitzfläche durch eine Glasinstallation überdacht und schützt so vor Wind und Wetter. Das Glasdach lässt sich aber auch vollständig einfahren und ermöglicht bei passendem Wetter ein richtiges Open Air Erlebnis.

Das Bild zeigt die Industriekulisse und das Glasdach im Landschaftspark Duisburg-Nord

Blick auf die Industriekulisse und das Glasdach

Bei kühlen 16 Grad bin ich aber froh um das Glasdach, um meine Jacke und die Decke, die wir mitgebracht haben. Dick einpacken gehört zu einem Besuch im Open Air Kino übrigens in jedem Fall dazu! Der Blick in die Gießhalle und die Kulisse um mich herum sind definitiv etwas Besonderes und je dämmriger es wird, desto schöner wird es. Wir kuscheln uns in die Decke und freuen uns auf die Vorstellung.

Ticketvorverkauf & Resttickets

Einziger Haken an diesem wunderbaren Event: Das Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord ist zu Recht ein sehr beliebtes Event und so gibt es zu Beginn des Vorverkaufs Ende Juni immer einen riesen Ansturm auf die Tickets. Viele Filmvorstellungen sind bereits nach kürzester Zeit ausverkauft, was verständlicherweise zu Enttäuschung bei denen führt, die leer ausgehen. Wenn es aber nicht unbedingt der neueste Blockbuster sein muss, gibt es auch nach Beginn des Vorverkaufs noch Resttickets. Hier haben wir Euch einmal die aktuell verfügbaren Filme aufgeführt (Stand: 20.07.17):

  • Do., 20.07. Magical Mystery oder die Rückkehr des Karl Schmidt
  • Sa., 22.07. Lommbock
  • Do., 27.07.Grease (Sing-A-Long)
  • Sa., 29.07. Ghost in the Shell
  • Do., 03.08. European Outdoor Film Tour 2017
  • So., 06.08. Paula
  • Sa., 12.08. Split
  • Sa., 19.08. Rammstein: Paris

Tickets bekommt man online und an den beiden Vorverkaufsstellen im Besucherzentrum im Hauptschalthaus des Landschaftsparks Duisburg-Nord und im Filmforum am Dellplatz in Duisburg. Ab der Eröffnung gibt es die Tickets auch direkt an der Kinokasse des Stadtwerke Sommerkinos.

Das Foto zeigt die Kinokasse des Open Air Kinos im Landschaftspark Duisburg-Nord

Kinokasse des Open Air Kino im Landschaftspark Duisburg-Nord

Und da es beim Open Air Kino meiner Meinung nach mehr um das Drumherum geht, ist der Film fast schon zweitrangig. Wer noch nie zum Sommerkino in Duisburg war, sollte unbedingt einmal hin!

Und wer für das Stadtwerke Sommerkino keine Tickets mehr bekommen hat, dem empfehle ich die Open Air Kinos im Westfalenpark Dortmund und an der Fiege Brauerei in Bochum.

Allgemeine Informationen

Stadtwerke Sommerkino im Landschaftpark Duisburg-Nord

Emscherstraße 71
47137 Duisburg
Email: info@landschaftspark.de
Website: www.stadtwerke-sommerkino.de
Facebook: www.facebook.com/Sommerkino.Duisburg



Laura Ein Artikel von

Ich bin Laura und komme gebürtig aus dem kleinen Saarland. Seit 5 Jahren wohne ich in Düsseldorf und für mich gibt es im Ruhrgebiet noch viel zu entdecken - von den Klassikern bis hin zu den Geheimtipps. Dabei bin ich gerne sportlich unterwegs, zu Fuß oder auf dem Rad. Die richtige Stärkung darf natürlich nicht fehlen und wenn Zeit bleibt, gehe ich gerne gemütlich essen. Bei Ruhr Tourismus kümmere ich mich um das Marketing der RUHR.TOPCARD, die Printprodukte der Ruhr Tourismus und weitere Themen im Bereich Marketing.

Schreiben Sie den ersten Kommentar (0 Kommentare)

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit * markiert.


    Weitere Artikel

    Thema: Erlebnis, Event

    Alles leuchtet, so schön bunt – meine 3 Tipps für Recklinghausen leuchtet!

    Ein Artikel von Heike am 19. Oktober 2017

    Sobald es draußen früher dunkel wird, bricht sie an, die Zeit der Leucht- und Lichterspektakel Weil das farbige Licht die zu erwartenden...

    Mehr lesen >


    Thema: Kultur

    Gewinn à la Ruhrgebiet: Die Ruhr Bühnen bescheren mir eine „Gemischte Tüte“

    Ein Artikel von Britta am 12. Oktober 2017

    Am Morgen des 1 Oktobers wache ich ziemlich nervös auf Seit Monaten arbeite ich an der Vermarktung des Überraschungs-Formats der...

    Mehr lesen >


    Thema: Erlebnis

    Warum Ihr in Bochum den schönsten Sternenhimmel im Ruhrgebiet bestaunen könnt

    Ein Artikel von Laura am 5. Oktober 2017

    Ihr sehnt Euch nach einem funkelnden Sternenhimmel, wie man ihn aus warmen Sommernächten oder aus dem Urlaub kennt Das geht mir genauso...

    Mehr lesen >