von Gastautor | 9. Januar 2020 | KATEGORIEN Erlebnis | 0 Kommentare

Ich weiß nicht, wie es Euch geht aber ich bin manchmal doch echt eine Couch-Potato. Vor allem jetzt, wo es noch ungemütlich und kalt draußen ist, verziehe ich mich gerne mit einer kuscheligen Decke aufs Sofa. Aber sind wir mal ehrlich: aufregend ist anders! 2020 steht in den Startlöchern und damit kommen natürlich auch wieder gute Vorsätze auf den Tisch: sportlicher werden, häufiger an die frische Luft gehen und öfters die eigene Komfortzone verlassen. Die RUHR.TOPCARD 2020 kommt da für mich wie gerufen! Denn eigene Erlebnisgeschichten schreiben, klingt auf jeden Fall nach mehr Spannung als mal wieder auf der Couch zu sitzen und Fernsehen zu gucken. Also fix einen Blick in den Erlebnisführer der RUHR.TOPCARD oder auf die Website geworfen und schon kann‘s losgehen.

Ohne Moos nix los? Nicht mit der RUHR.TOPCARD 2020!

Für alle, die sich jetzt fragen „Was ist denn eigentlich die RUHR.TOPCARD?“, habe ich ein paar Fakten in petto: Die RUHR.TOPCARD ist eine Freizeitkarte, die im Ruhrgebiet und über seine Grenzen hinaus eingesetzt werden kann. Sie ist immer vom 01.01. bis zum 31.12. eines Jahres gültig und kostet für Erwachsene 56 Euro. Die Karte beinhaltet über 140 Freizeitangebote, die entweder einmalig kostenfrei oder zum halben Preis besucht werden können. Das kommt für mich wie gerufen, denn als Studentin herrscht ab und zu einfach mal Ebbe in der Freizeit-Kasse.

Mit den Eintritt-frei-Partnern der RUHR.TOPCARD ist Schluss mit Trübsalblasen, denn über 90 Attraktionen können komplett kostenlos besucht werden. Zum Beispiel der Naturwildpark Granat in Haltern am See. Meine Kollegin Alexandra hat den Park im Herbst besucht und nachdem ich die Bilder gesehen habe, steht für mich fest, dass ich die kuscheligen Weggefährten auf jeden Fall selbst kennenlernen möchte. Die RUHR.TOPCARD 2020 hat aber natürlich noch einiges mehr zu bieten…

Auf in ein erlebnisreiches Jahr mit der RUHR.TOPCARD 2020

RUHR.TOPCARD Special Partner 2020

Für noch mehr Abwechslung sorgen zum Beispiel die Special-Partner der RUHR.TOPCARD, die Ihr immer von Anfang Januar bis Ende März besuchen könnt. In diesem Jahr habt Ihr die Qual der Wahl: entscheidet Euch für einen einmalig kostenfreien Besuch im Allwetterzoo Münster oder im Odysseum – Das Abenteuermuseum. Da ich ein absoluter Münster-Fan bin, werde ich den Allwetterzoo erkunden und danach noch einen Abstecher in die wunderschöne münsteraner Altstadt machen. Ich freu mich!

Was ist neu bei der RUHR.TOPCARD 2020?

Damit auch bei alten RUHR.TOPCARD-Hasen keine Langeweile aufkommt, sind 2020 wieder einige neue Attraktionen mit dabei, die es zu entdecken gibt.  Wer Sport auf seiner Liste mit den guten Vorsätzen hat, kann dies mit einer Menge Spaß beim interaktiven Gaming an der Kletterwand in der Augmented Climbing Hall verbinden. Oder Ihr powert Euch auf den Trampolinflächen der SUPERFLY AIR SPORTS aus. Wem das noch nicht genug Action ist, der kann Nervenkitzel pur erleben bei einem freien Fall beim Bungee Jumping Duisburg. (Definitiv außerhalb meiner Komfortzone!) Außerdem könnt Ihr beim Schwarzlicht Semester bei einer Partie Minigolf Euer Können unter Beweis stellen. All diese Attraktionen können so oft Ihr mögt zum halben Preis besucht werden.

Eintritt frei mit der RUHR.TOPCARD 2020

Einmalig kostenfrei könnt Ihr 2020 das WANANAS in Herne besuchen und den etwas harmloseren Sprung ins kühle Nass wagen. Oder entdeckt vor der eindrucksvollen Kulisse eines modernisierten Industriedenkmals die größte 360 Grad Leinwand Europas im Gasometer Wuppertal, ebenfalls einmalig kostenfrei.

Das Bild zeigt die Ausstellung "Die Wundermaschine" im Gasometer Wuppertal
Faszinierende Farben und Formen bestaunen in der Ausstellung „DIE WUNDERMASCHINE“ im Gasometer Wuppertal.

Wieder mit dabei

Einige „Bekannte Gesichter“ heißen Euch auch in diesem Jahr wieder willkommen. Aus dem Ruhrgebiet nicht mehr wegzudenken: das Kultmusical STARLIGHT EXPRESS. Ich war tatsächlich noch nie da, es steht aber seit Jahren auf meiner Bucket List, deswegen werde ich mir diesen Wunsch 2020 erfüllen. Und mit der RUHR.TOPCARD zahle ich sogar nur die Hälfte. Herrlich! Meine Kollegin Katalina hat den STARLIGHT EXPRESS, der seit seinem 30. Geburtstag im Jahr 2018 mit einer komplett überarbeiteten Fassung daher kommt, besucht und verrät, auf was Ihr Euch beim Besuch des Musicals freuen dürft!

Auch wieder mit dabei: das Nationale Naturmonument Kluterthöhle. Taucht ein in eine spannende Höhlenwelt und erkundet ein versteinertes Korallenriff. Als Inhaber der RUHR.TOPCARD habt Ihr hier einmalig kostenfreien Eintritt.

Welkom Niederlande – Ein weiteres Highlight für mich

Nederland, ik hou van jou! Neben dem Ruhrgebiet schlägt mein Herz auch noch für die Niederlande. Deshalb habe ich mich besonders gefreut, dass 2020 (wie auch schon 2019) wieder sieben niederländische Partner enthalten sind in der Kategorie Welkom Niederlande. Hier ist für jeden etwas dabei, der auch unser Nachbarland nicht unentdeckt lassen möchte. Wer mal richtig ausspannen will, kann sich einen Tag Auszeit nehmen und relaxen in den Thermen Berendonck und Busslo. Im GaiaZOO erwartet Euch, neben vielen weiteren tierischen Entdeckungen, Europas größte Flamingogruppe, im Königlichen Burgers‘ Zoo reist Ihr durch die verschiedenen Lebensräume der Tiere und der Affenpark Apenheul beschert Euch besonders nahe Begegnungen mit den kleinen Gefährten, denn hier laufen viele der Affen frei herum.

Freizeitspaß in den Niederlanden zum halben Preis

Wer weder Lust auf Sauna noch auf Zoobesuche hat, der fährt ganz stressfrei und ohne Stau mit den Fahrgastschiffen „Stadt Rees“ und „Germania“  für einen Tagesausflug nach Arnheim oder Nijmegen und geht dort auf Erkundungs- oder Shoppingtour (oder beides ;-)). Bei allen Attraktionen der Kategorie Welkom Niederlande bekommt Ihr eine 50% Ermäßigung und könnt so oft hin, wie Ihr möchtet.

Vorbereitung ist die halbe Miete – 5 Tipps zur Nutzung der RUHR.TOPCARD

  1. Die Karte ist nicht übertragbar. Tragt daher vor Eurem ersten Ausflug auf der Rückseite der RUHR.TOPCARD Euren Vor- und Nachnamen ein und unterschreibt die Karte.
  2. Bevor Ihr Euch auf den Weg macht, prüft die RUHR.TOPCARD Leistung, den Gültigkeitszeitraum und die genauen Öffnungszeiten. Dazu empfehle ich Euch neben dem Erlebnisführer (dem Begleitheft der RUHR.TOPCARD) unbedingt einen Blick auf die RUHR.TOPCARD Internetseite und die Homepage der jeweiligen Attraktion zu werfen.
  3. Nehmt Euren Ausweis (und ggf. den Ausweis Eurer Kinder) mit und haltet ihn am Einlass bereit. Um einem Missbrauch der Karte vorzubeugen, kann zur Kontrolle der Ausweis verlangt werden.
  4. Insbesondere bei beliebten Ausflugszielen oder zeitlich begrenzten Angeboten kann es am Wochenende und in den Ferien voll werden. Wenn es geht, meidet diese Zeiten, dann macht der Besuch mehr Spaß.
  5. Meldet Euch beim RUHR.TOPCARD-Newsletter an. Hier gibt es immer wieder Sonderangebote, die nirgendwo sonst zu finden sind.

RUHR.TOPCARD 2020 – Schreibt Eure eigenen Erlebnisgeschichten

Die RUHR.TOPCARD ist für mich seit Jahren ein absolutes Must-have! Ob als Geschenk für Freunde, Eltern oder einfach für mich selbst: die RUHR.TOPCARD öffnet die Tür zu unvergesslichen Erinnerungen. Außerdem ist sie der ideale Ideengeber, wenn doch mal wieder Ratlosigkeit herrscht, was man unternehmen kann. Macht 2020 zu einem Jahr voller Abenteuer, Erlebnis und Erholung. Also worauf wartet Ihr noch? Runter von der Couch und los geht’s! Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit der RUHR.TOPCARD 2020.

Ein Artikel von Leonie Kowalski, die von August 2019 bis Januar 2020 das Team der RUHR.TOPCARD als studentische Aushilfe unterstützt.

Tags: , , , ,

Bestens gewappnet für 2020

Diesen Beitrag teilen
RUHR.TOPCARD 2020

Info Hotline: +49 1806 1816180 (0,20 € / Anruf aus dem dt. Festnetz, 0,60 € / Anruf aus dem Mobilfunk)
Email: info@ruhrtopcard.de
Website: www.ruhrtopcard.de
Facebook: www.facebook.com/RUHRTOPCARD
Instagram: www.instagram.com/ruhr_topcard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung