von Heike | 15. Mai 2017 | KATEGORIEN Echt lecker!, Kreativ von hier | 4 Kommentare

Wie zauberhaft, dass es ein Café wie das „Fräulein Coffea“ bei uns im Ruhrgebiet gibt, wo derlei Läden leider noch rar sind! Unweit des Schauspielhauses in Bochum liegt das charmante Café von Philipp Biondolillo, dem „Fräulein mit Vollbart“ (seit der Übernahme des Cafés von den Gründerinnen Nina & Katrin), im Szeneviertel Ehrenfeld. Hier stehen täglich sowohl Mittagessen als auch Kaffee & Kuchen auf der Karte.

Das Foto zeigt Philipp beim Kaffee machen in seinem Café Fräulein Coffea in Bochum
Philipp in seinem Element, an der Kaffeemaschine seines Cafés! © Per Appelgreen

Ich liebe hausgemachte Köstlichkeiten

An Großartigkeit kaum zu überbieten: die selbstgemachten Kuchen! Die leckeren – zum Teil herzhaften – Kreationen wie die vegane Quiche mit Rote-Beete-Salat, die Beeren-Kokos-Tarte oder auch mal ein Süßkartoffel-Cheesecake laden dazu ein, mal etwas Neues auszuprobieren!

Philipp & seine mega-sympathische Crew probieren gern mal verrückte Kreationen aus, bei denen übrigens auch Katrin, ehemalige Besitzer- und Gründerin, immer noch tatkräftig unterstützt. Besonders gerne genieße ich die Köstlichkeiten bei Sonnenschein draußen auf dem Pflaster an gemütlichen kleinen Tischen, hübsch dekoriert mit Blümchen in shabby-chic-Vasen. Hier lasse ich mir nebst Kuchen eine Kaffeespezialität (am liebsten Espresso macchiato oder im Sommer Iced Latte) schmecken und beobachte dabei die Menschen, die am Café entlang spazieren.

(V)interior Schätzelein beim Fräulein Coffea

Im gemütlichen Vintage-Ambiete des Cafés schmecken mir die Vorzüglichkeiten im Fräulein Coffea natürlich direkt dreimal so gut (Vintage im Stile der 60s & 70s ist meine große Liebe). Die Einrichtung ist bunt zusammengewürfelt und besteht zum Teil aus echten Designikonen. Es ist hier so gemütlich, dass zumindest ich mich wie zu Hause fühle (bzw. gern so ein kunterbunt eingerichtetes  Zuhause hätte). In den Regalen gesellen sich Kakteen zu Vasen, Ketten und mehr Deko im Bohemian-Vintage-Style und die sehr gut arrangierten Möbel schaffen eine gemütliche Zeitreise-Atmosphäre!

Merch & Fräulein on Tour

Echte Unterstützer*innen können das Fräulein jetzt auch bei sich tragen, seit Neuestem gibt es nämlich auch coolen Merch in Form von T-Shirts & Hoodies zu kaufen!

Seit Kurzem hat Philipp sein Café auch gern mal dabei – in Form einer Ape – einem dreirädrigen Mobil, das auf Festen und Feiern genauso zum Einsatz kommen soll, wie als To-Go-Mobil vor dem Café! Auf den geliebten Espresso oder andere Kaffeespezialitäten musst du also demnächst auch unterwegs nicht verzichten!

Insidertipps für den Besuch bei Fräulein Coffea

Unter der Woche ist ein Besuch meist recht entspannt, was bedeutet, dass du immer einen Platz bekommst. Durch die Öffnungszeiten ab 13 Uhr ist der große Mittagstischandrang der umliegenden Büros und Geschäfte meist schon durch. Die Chance, kleinere warme und kalte Gerichte (Quiches, Salate usw.) zu bekommen, ist also gut. Zur klassischen Kaffee & Kuchenzeit – sonntagnachmittags – ist es eher voll, sodass es, wenn du nicht reserviert hast, schwierig werden kann mit einem Sitzplatz. Sonst bietet es sich auch samstags während oder nach dem Shopping durch das Ehrenfeld oder die Bochumer Innenstadt an, vorbeikommen.

Das Foto zeigt desn Außenbereich des Cafés Fräulein Coffea in Bochum
Bitte Platz nehmen – im wunderschönen Außenbereich des Cafés © Per Appelgreen

Der herzliche Service von Philipp und seiner Gang ist übrigens das Sahnehäubchen auf dem Gesamtkonzept. Hier fühle ich mich direkt sehr wohl und „hyggelig“. Für einen Stadtbummel mit der besten Freundin könnte ich keine zauberhaftere Empfehlung aussprechen (selbstverständlich gilt diese genauso für ein paar freie Minuten mit dem/der Partner*in oder sogar schon für ein Pläuschchen mit der großen Tochter)… a b e r sieh und erlebe am besten selbst!

Wer sich noch weiter im Ehrenfeld umsehen möchte: Hier findest du ein wenig Inspiration!

Fräulein Coffea

Oskar-Hoffmann-Straße 34
44879 Bochum
www.fraeulein-coffea.de
www.instagram.com/fraeulein.coffea
www.facebook.de/fraeulein-coffea

4 Kommentare auf den Beitrag “Zauberhafter Metropolenflair bei Fräulein Coffea in Bochum

  1. Hippe Stadtteile angesagter Großstädte vs. bei uns im Ruhrgebiet??????
    Ma ehrlich, wie kann man denn Euch noch helfen?
    In welcher angesagten Großstadt taugt sowas als Bewerbungsschreiben? Ker, ker, ker …

    • Hallo Stephan, Danke für Deinen Input. Die hier veröffentlichten Artikel geben immer die persönliche Meinung der Autoren wieder und sind nicht zensiert. Also würden wir sagen: Jedem seine bzw. ihre Meinung. Herzliche Grüße vom Mein-Ruhrgebiet Blog-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung