von Heike | 19. Mai 2022 | KATEGORIEN Auf trallafitti | 0 Kommentare

Mit diesem Worten verabschiedet sich Pascal, der Gewinner des ersten intensiven Fußball-Ereignisses bei uns, der ein phänomenales Wochenende in Dortmund hinter sich hat.

Das ultimative Fußball-Erlebnis im Ruhrgebiet, mit allem, was dazugehört. Vom 1. bis 3. April 2022 war es so weit. Die ersten beiden Gewinner eines intensiven Fußballerlebnisses wurden in Dortmund empfangen und auf eine Reise durch den Ruhrfussball mitgenommen. Wir haben sie dabei begleitet.

Freitag, 1. April 2022 – ein Einstieg nach Fangeschmack !

Direkt am Anreisetag gab’s Kinnlade-runterklappende Insights in die Welt des BVB mit Jan-Henrik Gruszecki, der als ehemaliger BVB-Ultra und Sprecher der Fan-Gruppierungen heute persönlicher Berater von Aki Watzke und Leiter der Stabstelle für Strategie und Kultur im Verein ist. Und das nicht irgendwo, sondern bei leckeren Schnitzeln und Dortmunder Export im Restaurant “Mit Schmackes” von Kevin Großkreutz. Spontan wurden die Jungs Gast der ersten Podcast-Aufzeichnung des Ruhr.Fussball-Podcasts “11×11”.

Das Bild zeigt drei menschen in der Bar mit Schmackes in Dortmund
Im „Mit Schmackes“ in Dortmund

Samstag, 2. April 2022 – aktiv dabei!

Nach Fachsimpelei am Kneipentisch mussten die Gewinner dann aber tatsächlich am darauffolgenden Tag selbst aktiv werden. Mit dem MG Rover aus der Youngtimer-Flotte des ADAC ging’s auf Erkundungstour durch Dortmund, ehe am legendären Stadion Rote Erde die Fußballschuhe für ein “Zwei-gegen-Zwei“-Duell sowie einige Freestyle-Challenges mit den Freestyle-Profis Marcel und Pascal Gurk ausgepackt wurden. „Tunneln ein Punkt, Tor ein Punkt!”, war die Ansage von Pascal Gurk, die Gewinner-Pascal zum Jubel aller direkt umsetze.

Während unsere Gewinner am Nachmittag noch selbst sportlich unterwegs waren, hieß es am Abend volle Konzentration auf Mitfiebern und Mitzittern beim Top-Spiel BVB gegen RB Leipzig im Signal-Iduna-Park. Auch wenn es gegen Rasenballsport Leipzig wirklich keine Schnitte gab, war das Erlebnis im ausverkauften Stadion nach über zwei Jahren emotionsgeladen und mitreißend – wenn auch anders, als erhofft.

 

Sonntag, 3. April 2022 – geschichtsträchtiger Ausklang

Den Abschluss des intensiven Fußball-Ereignisses machte eine fußballverrückte Führung durch das Deutsche Fußballmuseum mit exklusiven Foto-Highlights. Hier konnten unsere Gewinner nochmal tief in die deutsche Fußballgeschichte eintauchen und mitreißende Ereignisse wiedererleben. Vom WM-Ball von 1954 bis zur Schatzkammer inklusive Erinnerungs-Selfies mit Siegerschale und WM-Pokal schlug hier jedes Fußballherz höher.

Das Wochenende war ein intensives Fußball-Erlebnis von vorne bis hinten, bei dem nicht nur unsere Gewinner die einmalige Fußballkultur im Ruhrgebiet neu entdecken durften. Einmal mehr wurde klar: Hier im Ruhrgebiet ist Fußball mehr als nur ein Sport. Er ist Kultur, Geschichte und Leidenschaft.

Tags: ,

Diesen Beitrag teilen

Mit Schmackes
Hohe Str. 61A
44139 Dortmund

Signal-Iduna-Park aka „Westfalenstadion“
Strobelallee 50
44139 Dortmund

Deutsches Fußballmuseum
Platz der Deutschen Einheit 1
44137 Dortmund

ADAC gelb & gut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung