von Melissa | 3. Juli 2019 | KATEGORIEN Event, Genuss | 0 Kommentare

Leider kommt Dortmund bei den meisten Nicht-Dortmundern oftmals nicht so gut weg. Doch wer sich vom Beton-Charme des Dortmunder Hauptbahnhofs nicht abschrecken lässt und gerne auf Schickimicki verzichtet, der kann in der Stadt viele tolle Orte entdecken. Oft mit einer Portion Pott-Kultur, denn die ehemalige Hauptstadt des Bieres hat mehr zu bieten als Fußball. Ich ziehe heute Abend mit Euch los und zeige Euch einige potentielle neue Lieblingsorte im Ruhrgebiet. Ein Abend, drei Locations – lasst Euch überraschen!

Das Foto zeigt die Marlene Bar in Dortmund
Einer von drei Tipps ist die Marlene Bar. Ich gebe Euch Tipps für eine Nacht in Dortmund © Marlene Bar

Cooles Kult-Plätzchen – Die BUDE 116 einhalb

An einer kultigen Trinkhalle ein Bierchen unter freiem Himmel zischen und dabei eine gemischte Tüte futtern – darauf habe ich zum Start des Abends Bock und deshalb geht es zunächst zur BUDE 116 einhalb. Sie ist da, wo man sie eigentlich nicht erwartet, nämlich mitten auf der Saarlandstraße (einem Viertel bei dem niemand so genau weiß, wo es anfängt und wo es aufhört) und ist wie ein kleiner Anker im Großstadtrubel. Im Angebot hat die BUDE 116 einhalb Dortmunder Bier und wechselnde Craft-Beer Sorten – heute Abend gibt es Mücke. Das ist ein Bier aus dem Revier, genauer gesagt aus Essen und kommt mit einer feinen Ingwer-Note daher. Als sich nach dem ersten Bier der Hunger meldet, hole ich mir an einer der umliegenden Imbissbuden etwas zu essen. Für die Inhaber der BUDE ist das gar kein Problem, da es dort kein Essen gibt, ist jeder eingeladen, sein eigenes Essen mitzubringen. Super unkompliziert also und das sorgt dafür, dass es direkt einen Berg mit Pluspunkten von mir gibt.

Übrigens: Wer gerne mal ein Nuss-Likörchen trinkt, dem sei gesagt, dass die BUDE Frangelico hat – eine wirkliche Gaumenfreude.

Hier könnt ihr clever tanken – das Kraftstoff

Die nächste Station an diesem Abend ist das Kraftstoff. Der Name kommt nicht von ungefähr, denn das Kraftstoff ist eine ehemalige Tankstelle. Besonders empfehlenswert finde ich die Location am Freitag. Passend zum Start in das Wochenende gibt es dann nämlich ab 21 Uhr eine Cocktail-Happy-Hour. Die gute Nachricht ist, dass man sich hier im Vergleich zu vielen Tankstellen nicht über die Spritpreise ärgern muss, denn die bleiben auch bei steigendem Verbrauch stabil.

Kleiner Kritikpunkt: Heute ist es aufgrund des guten Wetters sehr voll im Biergarten, deshalb dauert die Bestellung etwas länger als gewohnt. Für alle, die etwas Zeit mitbringen, ist das Kraftstoff aber eine coole und günstige Location mit studentischem Flair. Etepetete sucht man hier vergeblich, das Ambiente ist eher rustikal und praktisch. Ein großer Vorteil ist die zentrale Lage direkt am Dortmunder U, von dort sind es nur wenige Minuten bis zum Dortmunder Hauptbahnhof. Wenn es Euch also nach einer Runde Cocktails zum Feiern noch in eine andere Ruhrpottstadt ziehen sollte, profitiert Ihr von der super Einbindung. Meine Kollegen Sandra und Jan haben für Euch bereits einige Tipps für einen Abend in Bochum und Essen zusammengestellt.

Als unsere Gläser leer sind, wird gerade der Kicker frei – und wir verdrücken uns nach drinnen. Nachdem ich zwei Runden gnadenlos verloren habe, wird es Zeit die Location zu wechseln. Weiter geht’s!

Eine Runde abzappeln – die Marlene Bar

Die Marlene Bar liegt nur einen Katzensprung vom Kraftstoff entfernt. Sie beschreibt sich selbst als Spelunke, ich würde noch ´sympathisch` hinzufügen, und diese Beschreibung trifft es dann meiner Meinung nach auch schon ziemlich gut. Hier findet Ihr Bar und Disco in einem Raum und musiktechnisch gibt es elektronische Beats auf die Ohren. Als ich ankomme, ist der Laden schon ziemlich voll, doch ich schaffe es, einen guten Platz auf der Tanzfläche zu ergattern.

Das gedämpfte Licht und die Musik erzeugen eine besondere Atmosphäre. Ich stelle mal wieder fest, dass der Spruch, der an einer der Wände prangt „Realtiy has no place in our world!“ in der Marlene Bar irgendwie zutrifft. Ein großer Vorteil an der Marlene ist, dass der Eintritt frei ist, wem es also irgendwann zu voll wird oder wer doch mehr Lust auf Schlager oder 90’s hat, der kann einfach weiterziehen.

P.s. Bei den ganzen Tanzwütigen kochen die Temperaturen schnell mal hoch, deshalb hat die Marlene Bar bis zum 23. August Sommerpause.

Letztes To-Do für heute: Heißhunger besiegen

Nach der ausgelassenen Nacht plagt mich zum Ende des Abends der Hunger. Gemeinsam mit vielen anderen Nachtschwärmern mache ich mich auf den Weg in die Brückstraße, um mir ein wohlverdientes Baguette zu holen und falle anschließend in mein Bett.

Ein paar Tipps noch zum Abschluss: Ein Dortmunder Urgestein auf dem Kneipenmarkt ist der Gänsemarkt, der etwas versteckt mitten in der City liegt. Wer Lust auf Schocken oder andere Würfelspiele hat, ist hier genau richtig – einfach am Tresen nach Würfelbechern fragen. Den ganzen Abend in einer Kneipe rumsitzen, ist Euch zu langweilig? Dann testet doch mal das Happy Happy Ding Dong oder das Missin‘ Link. Dort könnt ihr Dart spielen oder kickern. Das Happy Happy Ding Dong ist gerade zum Ostwall gezogen und das Interieur ist eher rockig angehaucht, während das Missin‘ Link gut zu Eurem zweiten Wohnzimmer werden könnte. Es lohnt sich auch einen Blick auf die Veranstaltungen zu werfen. Das Kneipenquiz in beiden Läden kann ich beispielsweise sehr empfehlen. Alle drei Kneipen sind inhabergeführt, recht klein und super, um auch mal mit anderen Leuten ins Gespräch zu kommen. Und: die Bierpreise sind auch total in Ordnung. Viel Spaß beim Ausprobieren! Noch mehr Tipps für einen perfekten Tag in Dortmund findet Ihr übrigens auch in Rebeccas Artikel.

Tags: , , ,

Diesen Beitrag teilen
Eine Nacht in Dortmund

BUDE 116 einhalb

Saarlandstraße 116 Einhalb / Budeninsel
44139 Dortmund
Website: www.bude116einhalb.de
Facebook: www.facebook.com/BUDE116EINHALB


Kraftstoff

Augustastraße 2
44137 Dortmund
Website: kraftstoff-dortmund.de


Marlene Bar

Humboldtstraße 1
44137 Dortmund
Facebook: www.facebook.com/BarMarlene


Extratipps:

Gänsemarkt, Schuhhof 8, 44137 Dortmund
Missin Link‘, Lange Straße 1117, 44137 Dortmund
Happy Happy Ding Dong, Brüderweg 9 / Ecke Stefanstraße, 44135 Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung