von Verena | 2. Juni 2022 | KATEGORIEN Echt fotogen, Kreativ von hier | 0 Kommentare

Bei Oberhausen denken die meisten wohl ans Centro. Auch wenn man mit Leuten außerhalb des Ruhrgebiets spricht, waren viele schon in Deutschlands größtem Einkaufszentrum, dem Westfield Centro in der sogenannten Neuen Mitte der Stadt. Was du abseits des Centros in Oberhausen erleben kannst, zeige ich dir in diesem Artikel.

Natur erleben in Oberhausen

Mit der St. Antony Hütte, dem ersten Eisenwerk im Ruhrgebiet, gilt Oberhausen als Wiege der Ruhrindustrie. Dennoch lässt sich auch hier jede Menge Natur finden und das sogar direkt neben und teilweise als Teil der Neuen Mitte.

Urbanes Waldbaden

In direkter Nähe zum Centro findet man das ehemalige Gutshaus Haus Ripshorst. Obwohl es so nah an Autobahn und der neuen Mitte ist, ist es eine Oase der Ruhe und Natur. Vor allem der Gehölzgarten ist sehr schön und lädt zum Entspannen ein.  Auf 200 Metern Länge kann man ca. 6000 verschiedene Bäume entdecken. Quasi urbanes Waldbaden 😉

Inmitten der Natur findest du auch den ein oder anderen Fotospot. Am auffälligsten ist der sogenannte Zauberlehrling, der aus der grünen Oase lustig ausschauend herausragt.  Er wird auch Tanzender Strommast genannt, was seinem Aussehen auf jeden Fall gerecht wird! Kleiner Funfact: Vor 2018 waren die Windungen und Biegungen der Kunstinstallationen noch deutlich stärker, was noch ungewöhnlicher aussah, aber auch statische Probleme mit sich brachte.

Radfahren entlang des Rhein-Herne-Kanals

Als Fahrrad-Fan kannst du in Oberhausen direkt drei ehemalige Bahntrassen beradeln oder auch entlang des Rhein-Herne Kanals fahren. Da alles relativ nah aneinander liegt, kann man auch als Nicht-Profiradler einiges erkunden.  Dieser Herausforderung wollte ich mich für diesen Artikel eigentlich auch stellen und bat meine Kollegen eine schöne Tour durch Oberhausen zu stricken. Leider musste die Tour aufgrund einer kleinen Verletzung vorzeitig abgebrochen werden, sodass ich dir hier leider keine Tipps, aber ein paar noch sehr motivierte Schnappschüsse von mir auf dem Rad geben. Viele weitere Radtouren findest du zum Glück dennoch auf unserem Blog.

Großer Park mit witziger Brücke

Quasi direkt neben dem CentrO liegt der Kaisergarten Oberhausen. Hier kannst du entspannen, das Schloss Oberhausen mit der Ludwiggalerie besuchen oder die verrückte Brücke Slinky Springs to Fame entlanglaufen und fotografieren. Von meiner Tour entlang des Schlosses und über die Brücke habe ich im Artikel „die fotogensten Schlösser im Ruhrgebiet“ berichtet!

Urbanes in Oberhausen

Durch das schon erwähnte Centro gibt es in der Innenstadt und anderen Stadtteilen Oberhausen leider nicht mehr so viele Shops, Cafés und Restaurants wie in anderen Städten. Dennoch gibt es ein paar von denen ich dir berichtet möchte.

Leckerer Kaffee und das beste Popcorn!

Als erstes möchte ich dir Mahlgrad & Pottkorn vorstellen. Schon seit einigen Jahren gibt es die Kaffeerösterei Mahlgrad, die für fairen, nachhaltigen und vor allem leckeren Kaffee steht. Daraus entstand Pottkorn, indem einfach Mais in den Kaffeebohnenröster geworfen wurde. Sich selbst bezeichnet Pottkorn als nicht weniger als das beste Popcorn im Pott. Dem kann ich auch nur so zustimmen. Weitere Infos zu Mahlgrad und noch andere tolle Kaffeeröstereien findest du in Sandras Artikel.

Im Store in Oberhausen, der im Norden, etwas außerhalb des Oberhausener Zentrum liegt, findest du alles rund um Kaffee, Pottkorn und andere Leckereien wie die Kumpelschokolade eines Unternehmens aus Bochum, leckeren Tee oder auch Espressolikör. Bei der Auswahl an leckeren Popkorn und Kaffeesorten fällt die Auswahl wirklich nicht leicht. Alles klingt sooo lecker! Gut, dass man die Popkornsorten vor Ort probieren kann und so genau seine Lieblingsorte rausfinden kann.

Das Bild zeigt Pottkorntüten, Kaffee und Schokolade
Das nenn ich mal eine gelungene Ausbeute!

Schlussendlich entscheiden wir uns für die Sorten „Rosa Innenfutter“ bestehend aus weißer Schokolade, Himbeere & Zuckerstreusel & „ Der Dröhnung“ bestehend aus Vollmilchschokolade, gebrannten Espressobohnen & Whiskey-Aroma. Die  Zartbitterversion der Kumpelschokolade, grüner Tee & Espresso der Sorte „Projekt Peru“kommen auch noch mit. Die Kaffeesorten findest du im Laden nur in Bohnenform. Zu meiner Erleichterung, da ich zuhause trotz Siebträgermaschine, keine Mühle besitze, werden die Bohnen auf Wunsch einfach frisch gemahlen. Den fantastischen Geruch kannst du dir bestimmt vorstellen!

Espresso oder doch die gemischte Tüte

Meinen nächsten Tipp  findest du ganz in der Nähe des Bahnhofs Oberhausen direkt am Ebertplatz, nämlich Zaza`s Espressobar. Wie der Name schon sagt gibt es hier leckeren Kaffee, dazu noch eine Auswahl an Kuchen, Bagel, Panini und anderem Gebäck.  Das Café ist nicht sehr groß, trotzdem gibt es genügend gemütliche Sitzgelegenheiten und eine sehr coole Einrichtung!

Ich entscheide mich diesmal aber nicht für einen Kaffee, sondern nach der missglückten Radtour für einen kühlen Eistee und einen leckeren Kuchen, den ich draußen vor dem Laden verspeise.

Wenn es für dich die ruhrpotttypische gemischte Tüte sein darf, findest du direkt gegenüber von ZaZa´s Espressobar die Trinkhalle Olis Büdchen.  Früher war der Kiosk mal ein Toilettenhäuschen heute bekommt man hier alles was das Budenherz begehrt! Das Beste – Olis Büdchen ist auch beim Tag der Trinkhallen am am 6. August als Programmbude dabei! Du hast schon vorab Lust ein paar Buden abzuklappern, dann schau dir den Artikel von Anna & Michelle an, denn die beiden haben fünf Trinkhallen für dich ausgecheckt!

Kulturelles in Oberhausen

Auch kulturell hat Oberhausen einiges zu bieten. Am bekanntesten ist wahrscheinlich der Gasometer. Der ehemalige Gasspeicher beherbergt immer wieder wechselnde Ausstellungen. Zur Zeit (voraussichtlich noch bis Ende des Jahres 2022) kannst du dort die Ausstellungen „ das zerbrechliche Paradies“ besuchen. Die Ausstellung zeigt in beeindrucker Form die Auswirkung des Klimawandels und den Einfluss des Mensches darauf.

Der Gasometer ist aber nicht nur als Ausstellungsort spannend, sondern auch als toller Fotospot.  Die besten Orte sind vom Rhein-Herne-Kanal aus oder aus dem Olga-Park.

Im vorhin schon erwähnten Kaisergarten findest du außerdem die Ludwiggalerie Schloss Oberhausen.  In meinem Artikel über die fotogensten Schlösser kannst du das Schloss und die Galerie von außen bestaunen. Innen findest du aktuell die Fotoaustellung „Fotografin unter Musikern – LINDA McCARTNEY – The Sixties and more“ Die Fotos der früheren Frau von Paul MCCartney aus den 60ern zeigen eindringliche Momente dieser musikalischen Ära.

Einer der bekanntesten Events im Kurzfilmbereich findet ebenfalls jährlich in Oberhausen statt – nämlich die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen. Hier stellen schon so der ein oder andere bekannte Regisseur in seinen Anfänge Filme vor. Dieses Jahr ist das Festival leider schon vorbei. Aber im nächsten Jahr findet das älteste Kurzfilmfestival wieder statt 😊

Mein Tag in Oberhausen

Oberhausen ist vielleicht nicht die coolste Stadt des Ruhrgebiets, aber dennoch lohnt sich ein Besuch und ein Blick vorbei an der Neuen Mitte!

Tags: , , , ,

Unterwegs in Oberhausen

Diesen Beitrag teilen
Meine Tipps für einen Tag in Oberhausen

Gehölzgarten Haus Ripshorst
Ripshorster Str. 306
46117 Oberhausen
www.rvr.ruhr/themen/oekologie-umwelt/startseite-haus-ripshorst/

Mahlgrad & Pottkorn
Kirchhellener Straße 253
46145 Oberhausen
www.instagram.com/pottkorn
www.instagram.com/mahlgradcoffee

Zaza`s Espressobar
Ebertstraße 53
46045 Oberhausen
www.instagram.com/zazasespressobar

Olis Büdchen
Grillostraße 40
46045 Oberhausen

Gasometer Oberhausen
Arenastraße 11
46047 Oberhausen
www.gasometer.de
www.instagram.com/gasometer_oberhausen

LUDWIGGALERIE im Schloss Oberhausen
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen
www.ludwiggalerie.de
www.instagram.com/ludwiggalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung