von Heike | 31. März 2022 | KATEGORIEN Echt lecker!, Kreativ von hier | 0 Kommentare

Warum in die Ferne schweifen, wo das Gute doch so nahe liegt – im wahrsten Sinne des Wortes, denn der Pott sprudelt nur so vor Craftbeer-Brauereien. Einige haben selbst in den letzten beiden schwierigen Jahren an ihrem Traum festgehalten und allen Widerständen zum Trotz eröffnet und / oder weitergemacht! Das finden wir natürlich sehr gut und stellen dir heute drei Craftbeer-Brauereien vor, denen leckere Biere locker von der Hand gehen!

Häschen mach mal Piep 😉

Meine Kollegin Melissa und ich machen uns auf den Weg zu unserem ersten Bier-Check bei PiepNitz in Bochum-Wattenscheid. Bierliebe und die Lust am Selbermachen (und eigentlich auch trinken) waren schon 2015 die Auslöser für Alex‘ Wunsch, selbst Bier zu brauen. Die Anfänge fanden im heimischen Keller statt, seit Anfang 2022 haben Alex, Stella & Alina ihrer kleinen Craftbeer-Brauerei in Bochum Wattenscheid eine Bleibe geschaffen und jetzt geht es Schlag auf Schlag.

Vom Selbstgebrauten bleibt fast nichts mehr übrig für den Eigenkonsum, so stark werden die süffigen Biere nachgefragt. Bislang haben die drei noch Festanstellungen, mal sehen wie lange noch. Die Lust auf Craft ist so groß, dass PiepNitz sogar schon in einer externen Brauerei Kapazitäten angemietet hat! Wir probieren ein „Summer Lager“, das nach „Sonne“ im Glas schmeckt und sind direkt begeistert! A) es schmeckt einfach erfrischend und B) es ist Autofahrerfreundlich im Alkoholgehalt (3,9% nur)!

Natürlich ist das „Summer Lager“ nicht das einzige Bier im Angebot. Du hast die freie Wahl zwischen WITzig, Melon Märzen und eben dem Summer Lager. Die Philosophie der Hasen ist es, ein qualitativ höchstwertiges Produkt zu kreieren und die Auswahlmöglichkeiten an Ruhrpott-Craftbieren zu erweitern, denn der Biermarkt wird aktuell noch von einigen größeren Brauereien bestimmt. Neben Tastings – die meist noch digital stattfinden – kannst du bei den PiepNitzen auch Brauworkshops buchen.

Wer nach dem Workshop auf den Geschmack gekommen ist, kann sich mit dem eigenen Bier ja auch im Keller verselbstständigen… die Nachfrage im Pott nach Craftbeer steigt auf jeden Fall! Mal sehen, ob das Stadionbier beim VfL da später mithalten kann. 😉

Der Pott hält zusammen – auch beim Bier

Da es ja bei unserem letzten Besuch in Bochum mit den Stadiontickets nicht geklappt hat, sind wir umso fröhlicher, dass wir dem VfL Bochum im Pokal gegen den 1. SC Freiburg anfeuern können. Die Ränge dürfen leider noch nicht voll besetzt werden, erzeugen aber definitiv Stimmung mit für die freien Plätze – Gänsehaut pur beim Grönemeyer-Song Bochum!

Du und Dein VfL !

Das Spiel ist spannend und wir gönnen uns – natürlich nur aus Vergleichsgründen – ein frisch gezapftes Fiege. Und stellen fest: Bierchen im Stadion – das schmeckt. Wenn auch ganz anders, als ein Craftbeer einer kleinen Brauerei, aber das ist ja klar. Genießer kommen dennoch auf ihre Kosten und wir finden es mega, dass hier lokales Bier ausgeschenkt wird. Der Pott hält eben zusammen!

Leider endet die Partie 0:0 nach 90 Minuten und Bochum verliert in der Verlängerung. Dennoch sehr spannend, die Begegnung – Nervenkitzel quasi bis zur letzten Minute! Wer seinen Tag in Bochum bierexperimentell begehen möchte, macht mit PiepNitz und einem anschließenden Stadionbesuch ganz sicher nichts verkehrt. Vielleicht kommt ja sogar noch eine Brauereibesichtigung nebst Verkostung bei Fiege für Euch in Frage? (Note to myself: Brauereibesichtigung planen!)

Zum Frühschoppen in Hanno’s Garten

Hanno haben wir dir schon mal vorgestellt, beim letzten Mal waren wir jedoch etwas zeitlich limitiert, heute dagegen nehme ich mir ganz viel Zeit, um das köstliche Osterbier – Sonderedition – zu probieren. Wie es sich im Ruhrgebiet gehört zur klassischen Frühschoppen-Zeit noch am Vormittag. Hanno braut das IPA-Style Bier immer noch bei sich in der „Kellerbrauerei“ und füllt dort auch von Hand ab.

Fünf Minuten vor Koch-Schluss wird noch der Aromahopfen in den Sud „eingewechselt“, dessen Öle im Osterbier für den fruchtigen Geschmack sorgen. Einen ganzen Obstgarten (nicht den Joghurt) soll man herausschmecken können–von Maracuja über Pfirsich bis zu Litschi. Wie beim Wein muss man dafür aber sicher ein extra feines Näschen haben. 😉

Gut, dass wir eine passende Grundlage haben, denn das Bier hat 5,2% Alkoholgehalt. Seine sonstigen Sorten hat Hanno aufgrund der Osteredition gerade nicht im Braukessel, braut diese aber ansonsten in 150 l Suden, damit er alle Sorten immer vorrätig hat. Wer jetzt richtig „Bock“ auf Genuss hat: Hanno bietet Tastings an und versorgt dich währenddessen mit jeder Menge Bierwissen. Gute Unterhaltung und gute Biere garantiert! Denn Hanno ist Brauer mit Leib und Seele und versteht seine Bierkreationen als Genuss- und nicht als Rauschmittel! Und wer statt Eiern zu Ostern mal etwas anderes im Garten verstecken möchte: Die schicken Bügelflaschen eignen sich prima als kleines Mitbringsel für große Osterhasen und -häsinnen 😉

Kann sich auch im Osternest sehen lassen!

Zwischencola rettet Leben bei Westfalia Herne

Beschwingt geht’s weiter zum nächsten „Tasting“-Stopp, dem Stadion vom SC Westfalia Herne, in dem sich heute der Tabellenerste und -letzte der Oberliga West gegenüberstehen.

Leider ist die schmucke Tribüne beim heutigen Spiel nur sparsam besetzt und auch die Plätze in der Sonne gegenüber werden nur wenig genutzt. Dabei lässt dieses Stadion das Fußball-Herz höher schlagen und wie schon beim letzten Besuch: Man kann sich vorstellen, was hier früher mal los war.

Heute gibt’s ’ne Pommes auf die Faust und ein Stadionbier, leider von einer nicht lokalen Brauerei… Tja, was soll ich sagen, das kann natürlich nicht mithalten mit dem leckeren Craftbeer von Hanno. Vielleicht wäre es eine Idee, sein Bier vom Fass hier mal testweise auszuschenken. Die wenigen Zuschauer:innen haben ihre Stimmbänder aber gut geölt und feuern die Herner aus vollen Rohren an – leider ohne Erfolg. Der Besuch hat sich trotzdem gelohnt, denn so viel Fußball-Ehrlichkeit erlebt man sonst kaum! 😉

Mit Liebe aus Bottrop

Ich finde ja Ideen & Konzepte, die mit Herzblut angegangen werden, richtig toll! In Bottrop haben sich – kurz vor dem ersten Coronajahr – zehn Freunde überlegt, ihre eigene Brauerei aufzumachen. Hier gab es schon mal die Westfalia Brauerei, die 1974 schließen musste, die Jungs fanden aber „Bottroper Bier“ frei nach Tegtmeiers Kult-Song aus den 70ern passender und haben unter diesem Namen einen ehemaligen Kiosk und Blumenladen mit Bierleben gefüllt.

Anfang 2020 aufwändig saniert, beherbergt das kleine Gebäude jetzt 4 Tanks á 10 Hektolitern, gebraut wird Dunkles und Helles, abgefüllt wird in die 0,5 l „Maurerpulle“. Arthur, der sowohl Braumeister als auch Biersommelier und einer der Gründer ist, macht mit uns eine „Roomtour“ durch das 137 Jahre alte Haus und zeigt uns die kleinen feinen Details.

Aktuell gehen die Planungen in Richtung Brauereierweiterung, damit der Bedarf – und der Durst – der Bottroper:innen und überhaupt Bierliebhaber:innen gestillt werden kann. 2023 soll dann hier weit mehr als jetzt gebraut werden können und auch der Kiosk regelmäßig(er) öffnen. Bis dahin lohnt es sich, die nette Crew und die leckeren Biere – das Helle hat sogar den „European Beerstar im Bereich German Style Kellerpils 2021″ gewonnen – bei einer Verkostung in Augen- und „Kehlen“schein 😉 zu nehmen.

Selbstverständlich gibt es hier „Kurz-Lang“, also zum Tasting auch mal ’nen Kurzen und einen Happen auf die Gabel. Zu den eigenen Bieren werden auch Fremdbiere verkostet (Craftbeerbrauer dürfen sich gern melden und ihr Bier mit an den Hahn hängen) und mit bis zu 20 Personen kannst du hier richtig gut „vorglühen“, bevor es beispielsweise zu einem Spiel von RWO weitergeht. Aktuell kannst du deine Bierbestellung an ausgewählten Tagen vor Ort abholen, Termine erfährst du auf der Homepage.

Wer ist die Macht vom Niederrhein und vom Ruhrpott sowieso?

Nur knappe 15 Autominuten entfernt (natürlich per Taxi, wenn vorher ein Tasting in Bottrop auf dem Wochenendzettel stand) liegt das Stadion Niederrhein, Heimstätte des SC Rot-Weiß Oberhausen. 1904 gegründet, spielt der Verein jetzt in der Fußballregionalliga West (4. Bundesliga) und tritt heute gegen die Mannschaft von Alemannia Aachen an. Die Stimmung der knapp 2.800 Zuschauer:innen ist sehr gut und vor allem sehr laut.

Die Stadionmusik und Hymne tragen durchaus dazu bei, echtes Stadionfeeling kommt auf und das erste Tor gegen die Alemannia wird natürlich standesgemäß beprostet – mit einem frisch Gezapften aus dem Hause König! Das freut mich umso mehr, immerhin hat auch diese Brauerei ihren Sitz im Ruhrgebiet, und es war das Lieblingsbier vom Papa. Sehr gut also, das hier (fast) lokales Bier aus den Hähnen fließt.

Der Vergleich mit dem „Von-Hand-Gebrauten“ der Bottroper Bier Jungs hinkt zwar, aber dennoch kann sich ein kühles „King-Pils“ immer sehen lassen. Sicherlich auch aufgrund der aufmunternden Fangesänge endet die spannende Partie 2:0 für Oberhausen beim ersten Heimspiel des Jahres!

Fazit: Craftbeer vs. Stadionbier

Craftbeer-Brauereien tummeln sich mittlerweile zahlreich im Ruhrgebiet und bieten mit ihren feinen Erzeugnissen eine echte Alternative zu den Bieren der „großen“ Brauereien. Zum nächsten Stadion ist es nie wirklich weit – perfekt also, um handgemachten Genuss mit einem Stadionbier abzurunden und dabei eine Partie Fußball zu genießen – genauso funktioniert es natürlich auch andersherum!

Übrigens: Bottroper Bier kannst du am 21.5.22 beim Tegtmeier Abend  oder beim Tag der Trinkhallen am 6. August kennenlernen! PiepNitz in Bochum sind Teil der kulinarischen Schnitzeljagd Bochum am 14.5.22, du findest sie aber auch auf dem Hopfenfest oder den Tagen der Bierkultur. Hanno schenkt aus auf der Cranger Kirmes in Herne vom 4.-14.8.22, alternativ werden seine Biere auch in der Flottmann-Kneipe ausgeschenkt.

Du hast noch mehr Durst? Weitere Bier-Infos bekommst du in unserem Mädelswochenende mit Bier- Artikel.

Tags: , , , , ,

Craftbeer vs. Stadionbier

Pinterest
Diesen Beitrag teilen
Craftbeer-Brauereien

PiepNitz Bochums Craftbier Brauerei
Wattenscheider Hellweg 145
44867 Bochum
PiepNitz bei Facebook & Instagram

Hanno’s Aktionsbrauerei
Eschstr.48
44629 Herne
Hanno`s bei Facebook & Instagram

Bottroper Bier
Sterkrader Straße 177
46242 Bottrop
Bei Facebook & Instagram

VfL Bochum
Anne Castroper 145
44791 Bochum

SC Westfalia Herne
Westring 260
44629 Herne

Rot-Weiß-Oberhausen
Lindnerstraße 2-6
46149 Oberhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung