von Leonie | 1. Dezember 2022 | KATEGORIEN Echt lecker!, Kreativ von hier, Shops & Stores | 0 Kommentare

Grade noch durch Blätterhaufen gestapft und jede zweite Kastanie eingesammelt (ja, ich bin so ein Mensch!) und auf einmal hängt schon weihnachtliche Deko an den Laternen auf dem Weg ins Büro. Mit der Adventszeit rückt eine Frage wieder stark in den Fokus: „Was schenke ich bloß in diesem Jahr?“ Und damit beginnt auch wieder der alljährliche Vorweihnachtsstress. Aber keine Panik an der Stelle, i got you! Ich war im Ruhrgebiet unterwegs und habe ein paar tolle Locations für Foodies abgeklappert, damit du dieses Jahr trumpfen kannst unterm Weihnachtsbaum… Und ich natürlich auch. 😉

Hier ist die Nudel der Star: das Pasta Passion in Herdecke

Das Foto zeigt den Pastaladen Pasta Passion in Herdecke
Du liebst Nudeln? Dann bist du hier an der richtigen Adresse.

Schon auf meinem Weg von Mülheim an der Ruhr gen Osten, fällt mir auf: Wow, echt schön hier! Je näher ich Herdecke komme, desto begeisterter bin ich. So fahre ich vorbei an immer hügeliger werdender Landschaft rein in den Ortskern. Hier erwarten mich schnuckelige kleine Fachwerkhäuschen in der schönen Altstadt von Herdecke. Mitten drin: das „Pasta Passion“ von Sabine Preuten, mit eigener Nudelmanufaktur, Bistro und einem kleinen Feinkostladen.

Den Standort in Herdecke gibt es seit 2019. Nudelneuling war Sabine Preuten allerdings nicht. Bereits 1997 gründete sie die erste Nudelmanufaktur in Dortmund. „Vor 20 Jahren habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht – und ich liebe meine Arbeit jeden Tag“, sagt sie.

Nudeln in Hülle und Fülle

Das Foto zeigt Pasta im Pastaladen Pasta Passion in Herdecke
In der Nudelmanufaktor werden jeden Tag frische Nudeln hergestellt und entweder eingefroren oder getrocknet… Oder natürlich direkt verspeist 😉

Im Pasta Passion werden in der eigenen Nudelmanufaktur verschiedenste Nudeln hergestellt. Ravioli, Fusilli und Co. können entweder vor Ort frisch gekauft oder auch tiefgekühlt mit nach Hause genommen werden. Ich habe mich natürlich gerne für dich „geopfert“ 😉 und mal einige probiert. Was tut man nicht alles für einen Blogartikel. 😉 Meine Favoriten: die frischen Ravioli mit Pilzfüllung und Radiatori mit Tomaten-Rahm-Soße. Mhmmmm..

Das Foto zeigt frische Radiatori mit Tomaten-Rahm-Soße im Pastaladen Pasta Passion in Herdecke
Frische Radiatori mit Tomaten-Rahm-Soße, nicht nur ein Augen-, sondern auch Gaumenschmaus!

Da sich tiefgekühlte Ravioli unterm Weihnachtsbaum aber eher so semi gut machen (wobei, mit einer Kühlbox hättest du zumindest einen Lacher auf deiner Seite): Es gibt hier auch selbstgemachte getrocknete Nudeln (z. B. Spinat Penne) und eine Auswahl an selbstgemachten Soßen sowie diverse Pestos, Öle und Essige, aus denen du super ein Geschenkpaket zusammenstellen kannst. Oder auch ein Gutschein zum Verschenken. Das Team vor Ort berät dich da gerne!

Ein Besuch in Herdecke lohnt sich auf jeden Fall. Die Ruhr und der Harkort- bzw. Hengsteysee sind nur einen Katzensprung entfernt. Also kombinier deinen Besuch doch vielleicht mit einem schönen Spaziergang an der frischen Winterluft und belohne dich danach mit einer dampfenden Portion Nudeln. Die Geschenke shoppen sich danach noch entspannter.

Alroundtalent für die Geschenksuche: das i-Tüpfelchen in Essen

Du hast wirklich noch so gar keine Idee, was du schenken könntest? Dann machst du mit einem Besuch bei Sabrina Smieja in ihrem „i-Tüpfelchen“ wirklich gar nichts verkehrt. So viel vorweg: ich hätte hier eigentlich alles kaufen können.

Das Foto zeigt Leonie im Geschenkeladen i-tüpfelchen in Essen
Geschenkideen soweit das Auge reicht. Beim i-Tüpfelchen findest du garantiert etwas!

Seit 2019 gibt es das Feinkostgeschäft in Essen, direkt an der Rellinghauser Straße gelegen. Alle Essener:innen bekommen jetzt sicherlich direkt Parkplatzpanik, aber keine Sorge: es gibt einen Parkplatz direkt auf dem Hinterhof, den du nutzen kannst.

Probieren geht über studieren

Sabrina Smieja bietet in ihrem liebevoll dekorierten Shop eine große Auswahl an. Hier gibt es u. a. selbstgemachten Glühwein und weihnachtlichen Likör, aber auch Teegummibärchen, die man in heißes Wasser gibt und danach einen Tee hat. Alles was du im i-Tüpfelchen findest, hat Sabrina Smieja für dich ausgesucht. „Mir ist es wichtig, dass ich alles in meinem Laden auch probiert habe“, erzählt sie. Und du darfst dich natürlich auch gerne durchprobieren.

Meine super geheimen Geheimtipps

Zwei Dinge darf und will ich dir nicht vorenthalten, weil sie mich aus den Socken gehauen haben. Deswegen hier meine „Geheimtipps“:

Das Foto zeigt Weihnachtsbalsamico und Rumrosienen im Geschenkeladen i-Tüpfelchen in Essen
Weihnachtsbalsamico und Rumrosienen für unter 15€ machen ein schönes Geschenkpaket

Tipp 1: Ein weihnachtlicher Balsamico. Hier ist u. a. Zimt, Kardamom und Pflaume drin. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass der wirklich ne Wucht ist. Passt z. B. super zu Tomate-Mozzarella oder auch Rotkohl. Mit knapp 11 € macht er sich auch super als Wichtelgeschenk. Mein zweiter Tipp ist etwas kleiner, aber auch sehr empfehlenswert: Die Rumrosinen vom i-Tüpfelchen. Ich möchte mich nicht als Rumrosinenexpertin bezeichnen, aber ich habe schon einige probiert. Und diese waren bis jetzt die besten! Mit 3,50€ vielleicht auch noch eine last minute Idee für den Adventskalender.

All in all kann ich dir einen Besuch im i-tüpfenclhen wirklich nur ans Herz legen. Ich habe mich so wohl gefühlt und direkt gemerkt, wie viel Liebe hier drin steckt. Also: Fahr vorbei und stöbere selbst durch das Angebot, oder schau mal in den Onlineshop www.ituepfelchen.shop (ein Besuch vor Ort lohnt sich aber)!

Currywurst fürs Brot: bei Curry Heinz in Gelsenkirchen

Vielleicht denkst du dir schon bei der Überschrift „Wow, jetzt wird’s wild, ich schenk doch keine Currywurst zu Weihnachten.“ Abwarten! Denn bei Curry Heinz in Gelsenkirchen gibt es eine Weltneuheit: eine Curry Streich Wurst. Ich will ehrlich sein: Ich war skeptisch! Ich liebe eine gute Currywurst mit Pommes und Mayo aber auf dem Brot? Ich weiß ja nicht…

Carsten besticht mich mit seinem selbstgemachten Kellerbier und nach 1-2 Mutschlücken wage ich mich heran. Und was soll ich sagen: Et is wirklich richtig lecker!!! Kleiner Tipp: Currypulver on top, das gibt noch mal ne extra Portion Würze. Guten Appetit!

Das Foto zeigt Leonie mit Carstem, dem Betreiber von Curry Heinz in Gelsenkirchen
Stolz wie Bolle, Carsten Heinz Richter, mit seiner Curry Streich Wurst und selbstgemachtem Bier.

Mit seiner Curry Streich Wurst war Carsten auch schon im TV unterwegs bei „Die leckerste Idee Deutschlands“ auf VOX. Für den Sieg hat es leider nicht gereicht, aber für mich hat die Curry Streich Wurst auf jeden Fall einen Platz unterm Weihnachtsbaum verdient. Ist halt einfach mal was anderes! Im Onlineshop bekommst du auch noch andere Leckereien wie die Currywurst aus der Dose. Auch einige REWE-Märkte führen den etwas anderen Brotaufstrich schon.

Das Foto zeigt Bergmannsrelikte bei Curry Heinz in Gelsenkirchen
Ein Besuch vor Ort lohnt sich auf jeden Fall: hier gibt es nämlich auch einiges zum Gucken.

Schau doch mal im Imbiss in Gelsenkirchen vorbei, gönn dir ne klassische Currywurst und nimm noch was fürs Wichteln mit. Mit 3,99 € eignet sich die Curry Streich Wurst da super. Oder du probierst mal was Neues und holst dir eine Currywurst im Dönerstyle, meine Kollegin Sandra hat das in ihrem Currywurst Check schon mal für dich getestet. Man muss ja bei Kräften bleiben in der Weihnachtszeit!

Gute Tropfen für die Feiertage: gibt es bei Wein & Glas in Essen

Wenn du meinen Blogartikel zum Thema „Weinbars im Ruhrgebiet“ gelesen hast, weißt du, ich liebe Wein! Wenn du ihn noch nicht gelesen hast: dann aber flott! Denn auch hier gibt es ein paar heiße Tipps für tollen Wein in Essen, Duisburg und Bochum.

Das Foto zeigt Leonie im Weinladen Wein & Glas in Essen
Bei so viel Wein hast du natürlich die Qual der Wahl…

Als Weinliebhaberin ist es also nicht verwunderlich, dass ich auch einen Weinfachhandel mit in meinen Artikel aufnehmen musste. Auch hier gibt es viel Auswahl im Ruhrgebiet, aber ich musste mich schließlich entscheiden. Meine Entscheidung ist auf „Wein & Glas“ in Essen Rüttenscheid gefallen. Ich war schon einige Male hier, u. a. zu einer Weinprobe. Tipp: Eine Weinprobe kannst du z. B. auch verschenken. Schau aber auf jeden Fall rechtzeitig nach einem Termin, da diese oft ausgebucht sind.

Das Foto zeigt einen Aufsteller "Vorsicht geiler Wein!" im Weinladen Wein & Glas in Essen
Wichtiger Hinweis!

BERATUNG wird hier großgeschrieben

„Wein & Glas“ ist ein Rüttenscheider Urgestein, das es schon seit mehr als 20 Jahren gibt. 2019 hat Paul Hansberg das Geschäft übernommen und führt dieses mit genauso viel Herzblut weiter. Bei Wein gehen die Geschmäcker natürlich weit auseinander, aber Paul nimmt sich viel Zeit für dich, beantwortet deine Fragen und berät dich, damit du auch mit einem guten Tropfen nach Hause gehst.

Das Foto zeigt Paul Hansberg, den Betreiber des Weinladens Wein & Glas in Essen
Überfordert bei der großen Auswahl? Kein Problem, Paul berät dich gerne und findet etwas Passendes für dich.

„Ich hätte gerne etwas Ausgefalleneres für die Feiertage.“ Das ist mein Auftrag, als ich den Laden betrete. Paul sucht mir einen roten Schaumwein raus und zeigt mir auch eine alkoholfreie Alternative, einen Birnenschaumwein.

Für dich habe ich die Auswahl natürlich auch direkt mal verkostet. „Der Schwarze“, der eigentlich ein roter ist, ist mal was ganz anderes als ein klassischer Sekt. Bei Wein bin ich eigentlich immer „Team Weiß“, aber diese rote Alternative schmeckt echt besonders und sehr fruchtig (gar nicht „staubig“, wie mancher Rotwein für mich schmeckt.)

Der Birnenschaumwein schmeckt auch vorzüglich und muss sich gegenüber dem Schaumwein nicht verstecken. Beide sind wirklich etwas Besonderes für die Feiertage und liegen bei jeweils etwa 15 €. Wenn du noch etwas zu Wein und Co. dazuholen möchtest, gibt es im Geschäft zudem eine kleine Auswahl an Feinstkostartikeln, wie z.B. Sardinen aus Portugal oder Olivenöl und Salz aus Griechenland.

Kein Korn wird zurückgelassen: Bio-Öle von Pottmühle

Das Foto zeigt Leonie in der Bio-Ölmühle Pottmühle in Herne
In Herne, etwas versteckt auf einem Hinterhof, gibt es bei Pottmühle: Bio-Öle, Senf, Gewürzmischungen sowie Honig und Essig

Was geht für (Hobby-)Köche immer? Ein gutes Öl! Ob aus Olive, Raps, Sonnenblumenkernen oder (etwas ausgefallener) aus Hanf. Die Auswahl ist riesig und nicht nur im Supermarkt findet man ein großes Sortiment, sondern auch in vielen Feinkostläden. Ich möchte dir eine kleine, aber feine Alternative dazu vorstellen: Pottmühle. Hier werden mitten im Ruhrgebiet (wortwörtlich) in einer Bio-Ölmühle und Manufaktur verschiedenste kaltgepresste Speiseöle mit Bio-Qualität ohne Zusätze hergestellt. Dafür werden auch heimische Rohstoffe verwendet, wie z. B. Raps aus Witten oder Sonnenblumenkerne aus dem Münsterland.

Sascha Suer führt den kleinen Familienbetrieb seit 2019 zusammen mit seinem Cousin André Stefanski. Neben der hohen Qualität der Produkte ist den beiden auch das Thema Nachhaltigkeit ein Anliegen. So entstehen bei der Ölproduktion kaum Abfallprodukte. Nach dem Pressen des Öls wird der sogenannte „Presskuchen“, also die ausgepresste Masse des Rohstoffes, teilweise zu Bio-Mehl verarbeitet. Dieses kann dann etwa bei Senfkörnern weiter zu Senf verarbeitet werden, den es auch hier zu kaufen gibt… Sehr lecker! Der Presskuchen, der nicht weiterverarbeitet werden kann, wird an regionale Bio-Bauern als Tierfutter weitergegeben. Super Sache, so wird wirklich alles aus den kleinen Körnchen und Co. geholt.

Der Tastetest

So. Aber wie schmeckt es denn nun, das gute Bio-Öl? Ich probiere mich durch diverse Öle und muss erkennen, meine Geschmacksknospen sind bei der Blindverkostung doch nicht so gut ausgebildet, wie ich dachte. 😀 Erdnussöl halte ich direkt mal für Sonnenblumenöl. Schade, knapp vorbei ist auch daneben. Aber Sascha Suer ist an meiner Seite, erklärt mir mit der Ruhe, die er auch beim Ölpressen an den Tag legt, wie das Öl oder auch der Senf hergestellt wird und ist nachsichtig bei meinen Verfehlungen.

Das Foto zeigt Leonie bei der Ölverkostung in der Bio-Ölmühle Pottmühle in Herne
Ganz konzentriert bei der Verkostung.

Vor allem beim (richtigen!) Sonnenblumenöl bin ich wirklich begeistert. Bei Olivenöl, achte ich schon auf eine gute Qualität, aber bei Sonnenblumenöl bin ich zugegeben „Team Supermarkt“. Ein großer Fehler, denn der Unterschied ist wirklich gravierend. Das Öl aus der Pottmühle schmeckt deutlich aromatischer und viel nussiger/kerniger. Super geeignet für ein leckeres Salatdressing.

In dem kleinen Geschäft gibt es neben Ölen, aber auch viele andere Sachen zu entdecken: z. B. Gewürzmischungen oder Essig. Wer es vor Weihnachten nicht mehr nach Herne schafft: kein Problem, es gibt auch einen Onlineshop, durch den du gerne mal stöbern kannst: www.pottmuehle.de

Mein Fazit

Ich bin mal wieder restlos begeistert, von den tollen Geschäften und noch tolleren Besitzer:innen, die jeden Tag alles geben, um den Kund:innen ein besonderes Produkt zu liefern oder sie gut zu beraten. Ich will gar nicht viel mehr schreiben. Ich hoffe du hast die Panik vor dem Geschenkekauf abgelegt und freust dich loszuziehen und ein paar wirklich schöne neue Geschäfte im Ruhrgebiet für dich zu entdecken.

Die Shops & Stores

Pasta Passion – Herdecke
Hauptstraße 50
58313 Herdecke
www.pasta-passion.de
www.instagram.com/pasta_passion_herdecke

i – Tüpfelchen
Rellinghauser Str. 268
45136 Essen
www.ituepfelchen.shop
www.instagram.com/i.tuepfelchen.essen

Curry Heinz
Theodor-Otte-Straße 81B
45897 Gelsenkirchen
www.curry-heinz.de
www.instagram.com/curry_heinz

Wein & Glas
Franziskastraße 23
45131 Essen
www.weinundglas.de
www.instagram.com/wein.und.glas

Pottmühle
Heidstraße 44a
44649 Herne
www.pottmuehle.de
www.instagram.com/pottmuehle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung