von Verena | 7. November 2019 | KATEGORIEN Echt lecker! | 7 Kommentare

„Tiere sind meine Freunde und ich esse meine Freunde nicht.“ sagte schon der 1856 geborene Nobel- und Oskarpreisträger George Bernard Shaw. Immer mehr Menschen entscheiden sich aus vielerlei Gründen für eine vegetarische oder vegane Ernährung und Lebensweise – und das ist auch gut so! Dass es für Vegetarier:innen und v.a. für Veganer:innen nicht immer so einfach ist, unbeschwert und gut essen zu gehen, kenne ich aus eigener Erfahrung. Deshalb habe ich einige vegetarische und vegane Restaurants im Ruhrgebiet getestet!

Vegetarische und vegane Restaurants im westlichen Ruhrgebiet (Duisburg, Kreis Wesel, Mülheim & Co)

Krümelküche Duisburg

Für leckere und vegane Süßspeisen bist du im ersten veganen Café Duisburgs – der Krümelküche – genau richtig! Denn hier findet man eine wöchentlich wechselnde Auswahl an veganen Torten, Kuchen, Cupcakes, Mini-Muffins, Cookies und vielem mehr. Auf der Speisekarte gibt es aber auch andere vegane Gerichte wie eine Sojasteak-Stulle oder einen Burger mit Seitan-Patty.

Nach einem längeren Blick auf die Speisekarte und die Kuchenvitrine entscheide ich mich für den „Käse“-Kuchen mit Quitten und meine Begleitung für den Kürbis-Muffin. Beide süßen Leckereien sind nur zu empfehlen und stehen dem „Original“ in nichts nach!

Die Krümelküche ist außerdem Teil des Hausprojektes Hochfeld, welches zehn Mitbewohnende und Selbständige mit dem gemeinsamen Ziel vereint, nachhaltig zu leben und Duisburg bunter und lebenswerter zu machen.  Im Barfuss Tempel finden Yoga-Kurse und Workshops statt und in der Krümelküche erhältst du dauerhaft einen Einblick ins Projekt.

Das Bild zeigt ein Stück Kuchen in der Krümelküche in Duisburg
Lecker „Käse“kuchen!

Petersilchen Xanten

Das Petersilchen findet man in Xanten am nord-westlichen Rand des Ruhrgebiets. Gerade in kleineren Städten und Dörfern ist es oft immer noch schwierig, vegetarische oder vegane Angebote auf den Speisekarten der Restaurants zu finden. Umso mehr freue ich mich, dass es in Xanten ein vegetarisches und seit 2014 sogar veganes Restaurant gibt!

Das Bild zeigt das Petersilchen in Xanten von außen
Schon von außen einladend – das Petersilchen in Xanten

Wenn man in die Speisekarte schaut, ist es wie eine kulinarische Weltreise. Von arabischem Couscous über indisches Gemüsecurry bis hin zum ungarischen Kartoffelgulasch findest du Köstlichkeiten aus vielen Ländern und Regionen der Welt.

Meine Kollegin Katalina war 2017 schon im Petersilchen  und verrät dir noch mehr über das Restaurant und die Inhaberhin Gabi Völlings – Also schau unbedingt mal rein!

Ronjas im Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr

In Mülheim an der Ruhr findest du das Ronjas im Ringlokschuppen. Hier gibt es leckere vegane und vegetarische Köstlichkeiten aus dem Mittelmeerraum.

Direkt im Müga-Park gelegen, kannst du hier auch noch direkt einen schönen Verdauungsspaziergang einlegen. Über meinen Besuch im Ronjas, habe ich in diesem Artikel schon berichtet, also schau dort gerne vorbei!

Vegetarische und vegane Restaurants Restaurants in der Mitte des Ruhrgebiets (Bochum)

Nährstoffreich Bochum

Mein erster Tipp in der Mitte des Ruhrgebiets ist das Superfood Bistro Nährstoffreich in Bochum. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es hier vor allem um gesunde Ernährung, denn die Speisen haben einen überdurchschnittlichen Nährstoffgehalt und enthalten mindestens ein Superfood. Du hast die Auswahl zwischen verschiedenen herzhaften und süßen Bowls, Broten und Sandwiches, Shakes und Smoothies, Süßspeisen und Getränken.

Dabei sind alle Gerichte vegan und auch einige glutenfrei. Wer will kann sich aber gegen einen Aufpreis zum Beispiel Ei oder Kikok-Hähnchen dazu bestellen.

Das Bild zeigt das Essen im Nähstoffreich in Bochum
Mhh… lecker! Die California Bowl!

Ich habe mich für die California Bowl mit Süßkartoffelspaghetti, Blattspinat, Kichererbsen, kleinen Bohnenbällchen, Cranberries, Apfel, Sonnenblumenkerne, Petersilie, Sprossen, Avocado-Kokos-Soße entschieden und zum Abschluss gab es noch einen Süßkartoffel-Brownie.

 

Im Nährstoffreich finden außerdem regelmäßig Events wie der Superfood Brunch statt. Neben Frühstücksklassikern erwarten dich hier auch Superfood-Specials wie Tofu-Scramble, veganen Cashew-Joghurt und vieles mehr! Weitere Frühstückstipps findest du übrigens in einem meiner Artikel.

Kimbap Spot Bochum

Der Kimbap Spot ist ein Restaurant für koreanisches Soulfood. Wie der Name schon verrät gibt es hier vor allem koreanisches Sushi (Gim = Seetang ; Bap= Reis), aber auch andere koreanische Gerichte wie Kimchi (scharf fermentierter Chinakohl) oder Bibimbap (Bowl mit Reis und Gemüse).

Das hört sich nicht nur lecker an und schmeckt auch ebenso, sondern sieht auch noch sehr lecker aus!

Vegetarische und vegane Restaurants im östlichen Ruhrgebiet (Dortmund)

Fabulose Dortmund

Das Fabulose in der Dortmunder Nordstadt punktet vor allem in Sachen Nachhaltigkeit. Denn das kleine Restaurant ist ein sogenanntes Retter-Restaurant! Das heißt ein Großteil der genutzten Lebensmittel ist von Bauernhöfen und Supermärkten gerettet worden.

Hier gibt es verschiedene Mittagsgerichte, aber auch Drei-Gänge-Menüs, bei denen es auch viel um Aufklärung geht. Es wird zum Beispiel gezeigt woher die Lebensmittel stammen und warum sie überhaupt von den Supermärkten oder Bauern entsorgt werden und was man gegen diese Lebensmittelverschwendung tun kann. Wenn dich das ganze Thema noch mehr interessiert, dann schau auf unserer Website vorbei. Hier erzählt Inhaberin Swenja noch mehr über das Lebensmittel retten und das Fabulose.

Doppeltsolecker Dortmund

Wenn dir bei den Worten Wareniki, Pelmeni oder Blini schon wie mir das Wasser im Mund zusammenläuft, dann bist du im Doppeltsolecker in Dortmund genau richtig! Denn hier gibt es vegane & vegetarische Gerichte aus der Ukraine.

Das kleine Bistro ist sehr schön eingerichtet und mit vielen kleinen Details dekoriert. Man hat also einiges zu entdecken! Von schönen Pflanzen, über Makramee-Deko bis hin zu vielen kleinen und große Matrjoschkas.

Das Bild zeigt das doppeltsolecker in Dortmund
Schön eingerichtet! Aber den Hunger sieht man schon etwas in meinem Gesicht!

Ich entscheide mich für die Wareniki (mit Kartoffelpüree gefüllte Teigtaschen, ähnlich zu Ravioli oder Maultaschen) auf Rucola mit Pinienkernen und veganer Parmesansauce. Meine Begleitung bestellt die Pelmeni, ebenfalls Teigtaschen, diesmal nur mit veganer Hackfüllung und Schmand, Röstzwiebeln und Essig. Wir sind beide sehr begeistert vom Essen!

Das Bild zeigt das Essen im doppeltsolecker in dortmund
Mhm, da bekomme ich gleich wieder Hunger!

Obwohl ich schon sehr satt bin, muss ich einen kleinen Blick in die Kuchentheke werfen. Da beinahe alle aussehen wie klassische Torten, bin ich davon ausgegangen, dass sie vegetarisch sind. Bei meinem Glück konnte ich dann aber auf der Vitrine lesen, dass alle Torten vegan und hausgemacht sind! Ein Stück leckere Yogurette-Torte kann ich mir trotz gut gefülltem Magen nicht entgehen lassen.

Das Bild zeigt das doppeltsolecker in Dortmund
Eine hervorragende Auswahl an veganen Torten! © Per Appelgren

Vegetarische und vegane Restaurants im Ruhrgebiet – Mein Fazit

Mich freut es, dass das Ruhrgebiet  viele abwechslungsreiche vegetarische und vegane Restaurants zu bieten hat! Die Restaurants sind natürlich nicht nur für alle Vegetarier:innen und Veganer:innen besonders, sondern auch für alle anderen! Hier wirst du mit Sicherheit sehen, dass es für ein leckeres Essen nicht immer Fleisch oder tierischer Produkte bedarf!

Hast du noch weitere tolle Tipps? Dann schreib sie gerne unten in die Kommentare. 🙂

Tags: , , , , , , , , ,

Vegetarische und vegane Restaurants im Ruhrgebiet

Diesen Beitrag teilen
Vegetarische und veganes Restaurants im Ruhrgebiet

Krümelküche
Johanniterstraße 28
47053 Duisburg
www.kruemelkueche.de

Petersilchen Xanten
Klever Str. 23-25
46509 Xanten
www.petersilchen-xanten.de

Ronjas im Ringlokschuppen
Am Schloß Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr
www.restaurant-ronja.de

Nährstoffreich Bochum
Trankgasse 3
44787 Bochum
www.naehrstoff-reich.de

Kimbap Spot
Ostring 22
44787 Bochum
www.kimbapspot.com

Fabulose Dortmund
Braunschweiger Str. 22
44145 Dortmund
www.fabulose.de

DOPPELTSOLECKER
Neuer Graben 74
44139 Dortmund
www.doppeltsolecker.de

 

7 Kommentare auf den Beitrag “Vegetarische und vegane Restaurants im Ruhrgebiet – Meine Tipps für unbeschwertes Schlemmen

  1. Toller Artikel, da probiere ich einige mal 🙂
    In Dortmund gibt es noch das GUT TUT, das ist ein Veganes Restaurant/Café direkt an der Möllerbrücke ☺️

  2. In Bochum gibt es ein wundervolles koreanisches Bistro, rein vegan: Kimbap Spot auf dem Hellweg in der Innenstadt. Es gibt verschiedene Bowls und bunte Kimbap Rolls. Sehr lecker und eine echte Empfehlung.

  3. In Duisburg auch noch zu erwähnen:
    – Lolu’s (vegan und vegetarisch, arabisch)
    – Pommesserei (vegan u vegetarisch, Pommes, Burger und wechselnde Tagesgerichte z.B. Suppen, Eintöpfe)
    – Cafe Kasbar (vegetarisch u vegan, es gibt aber auch Fleisch, arabisch)

    Alles sehr zu empfehlen. Frisch und mega lecker!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Folge uns in den sozialen Netzwerken

Die #MEINRUHRGEBIET Video-Sammlung